Kunstwerke im öffentlichen Raum

Aus MeinFlöha-Wiki
Version vom 3. Januar 2019, 16:17 Uhr von Andrer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Im Besitz der Stadt Flöha sind sieben Kunstwerke, welche sich im öffentlichen Raum befinden oder eingelagert sind.<ref>Technischer Ausschuss, 30.11.2017</ref…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im Besitz der Stadt Flöha sind sieben Kunstwerke, welche sich im öffentlichen Raum befinden oder eingelagert sind.[1]

Auflistung

1.    „Usbekischer Eselreiter“ von Gottfried Kohl, entstanden um 1985, seit 2018 auf dem Platz an der Park-Apotheke

2.   „Tauben“ von Gottfried Kohl, entstanden ca. 1987, Im Park vor den Elfgeschossern (Augustusburger Str. 71/73)

3.   „Textilarbeiterin und Bergmann“ von Gottfried Kohl, entstanden um 1986

vor Zweigstelle der Sparkasse Mittelsachsen (F.-Heckert-Straße)

Umsetzung in die Alte Baumwolle geplant

4.    „Stadtbrunnen“ von Gottfried Kohl, entstanden um 1985

derzeit eingelagert, Restaurierung und Aufstellung in der Alten Baumwolle geplant

5.    „Zwei Kraniche“, Künstler unbekannt, entstanden vor 1980

Parkanlage Augustusburger Straße/ Kreuzung Bahnhofstraße

6.   „Kraniche“, Künstler unbekannt, entstanden um 1985

vor der Berufsschule (Bahnhofstraße 20)

7.   „Der Sieg“ von Volker Beier, entstanden 1974

derzeit eingelagert, keine Restaurierung aufgrund von Aufwand und Kosten geplant

Einzelnachweise

  1. Technischer Ausschuss, 30.11.2017