Usbekischer Eselreiter

Aus MeinFlöha-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Usbekischer Eselreiter ist eine Bronzeplastik des Freiberger Künstlers Gottfried Kohl. Sie entstand um 1985 und zeigt einen rundlichen Reiter, welcher lauthals lachend auf einem Esel sitzt.

Ursprünglich stand die Plastik gegenüber der ehemaligen Fleischerei Finger an der Augustusburger Straße. Um 1980 wurde sie auf den Marktplatz zwischen der Kaufhalle an der Augustusburger Straße und dem Würfel versetzt. Beim Neubau des Einkaufszentrums wurde sie Ende 2004 vom Standort entfernt und im Bauhof eingelagert.[1] Bei der Neugestaltung des Marktplatzes wurde auf der Freifläche vor der Apotheke „Am Park“ ein Sockel vorbereitet. Im November 2017 gab die Stadtverwaltung bekannt, dass die Bronzeskulptur nach restauriert und im Frühjahr auf em Platz aufgestellt werden soll.[2][3] Mit Blick nach Süden in Richtung Apotheke steht sie seit dem 2. Mai 2018 auf ihrem Sockel.[1]

Quellen

  1. 1,0 1,1  Rainer Schirmer: Eselreiter hat wieder gut lachen. Flöha 3. Mai 2018.
  2. Technischer Ausschuss, 30.11.2017
  3.  Matthias Behrend: Flöha will seine Kunst ans Licht holen. In: Freie Presse. Flöha 5. Dezember 2017.